Wettermeldungen DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Rhein-Pegel-Ruhrort

Teilnahme der FGr. Elektroversorgung an der Übung „Stromausfall im Düsseldorfer Norden“
Geschrieben von: Sven Wallbrecker   
Am 8.11.08 machte sich die Fachgruppe Elektroversorgung des OV Duisburg, mit der Stärke 0/2/4, auf den Weg, um an der durch den OV-Düsseldorf initiierten Übung „Stromausfall im Düsseldorfer Norden“ teilzunehmen. Das Übungsszenario sah einen Stromausfall mit unbekannter Ursache im nördlichen Teil Düsseldorfs vor und Ziel war es, wichtige Infrastrukturelle Einrichtungen weiterhin betreiben zu können. Nach Eintreffen im Bereitstellungsraum bei der FF Wittlaer und einem ausgiebigen Frühstück erhielten wir gegen 8:45 den Einsatzauftrag die Grundschule Fliednerstraße einzuspeisen. Nach Eintreffen an der zugewiesenen Einsatzstelle konnten wir umgehend unsere Arbeit aufnehmen und die NEA 200kVA vorbereiten. Die Freischaltung der Trafostation erfolgte durch die Stadtwerke Düsseldorf, danach konnten wir gegen 10:30 Uhr der Einsatzleitstelle den Beginn der Einspeisung melden. Gegen 12:30Uhr wurde durch die FF Logistik mittel AB-Kraftstoff die Betankung der NEA durchgeführt. Um 13:30 wurde die Einspeisung beendet und mit dem Rückbau begonnen und die Trafostation durch die Stadtwerke wieder an das öffentlich Stromnetz angeschaltet. Nach Feststellung der korrekten Stromzufuhr in der Grundschule durch den Hausmeister und Gruppenführer erfolgte die Rückfahrt zum Bereitstellungsraum, wo bei Kaffee und Kuchen der Einsatz besprochen und ausgewertet wurde. Außerdem bot sich Gelegenheit die guten Kontakte zwischen den Ortsverbänden weiter zu vertiefen wurden. Den Abschluss bildete die Herstellung der Einsatzbereitschaft und Beendigung der Übung gegen 18:30Uhr. Wir möchten uns beim OV- Düsseldorf für die gute Zusammenarbeit, Organisation und Durchführung der Übung bedanken.