Wettermeldungen DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Rhein-Pegel-Ruhrort

Bürgerehrenwappen für Duisburger Ortsbeauftragten
Geschrieben von: Administrator   

Bürgerehrenwappen für Duisburger Ortsbeauftragten

Duisburg, 6. November 2015. Im großen Ratssaal des Duisburger Rathauses fand am gestrigen Abend die Verleihung des Bürgerehrenwappens 2015 statt. Eine der drei Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement ging an Peter Bunzeck, den Ortsbeauftragten des Technischen Hilfswerks (THW) Duisburg.


„Peter Bunzeck trägt die Verantwortung, auf die wir uns im Ernstfall blind verlassen können und müssen“, so der Laudator. Kein Geringerer als der Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir hielt die Lobrede für den Duisburger Ortsbeauftragten und stellte zugleich klar, dass das etwas sei womit ein Ehrenamtler eigentlich gar nicht rechne oder danach verlange. Und dennoch stand Peter Bunzeck für sein ehrenamtliches Engagement beim THW Duisburg gestern im Mittelpunkt – weil er es verdiene.


Seit fast 25 Jahren ist Peter Bunzeck im THW Ortsverband Duisburg aktiv. 1999 zum Gruppenführer der Bergungsgruppe im 3. Technischen Zug (TZ) ernannt, folgte im selben Jahr noch die Berufung zum Zugführer des 2. TZ. Diesen führte er bis zum plötzlichen Tod des damaligen Ortsbeauftragten Werner Karnapin im Jahre 2002. Bunzeck übernahm das Amt des Ortsbeauftragten des THW Duisburg, welches er bis heute ausübt.

Eine seiner größten Aufgaben war sicherlich die Fusion der beiden Ortsverbände Duisburg und Duisburg-Walsum im Jahr 2005. Aus drei Technischen Zügen in Duisburg wurden zwei, und aus zwei Ortsverbänden wurde einer.

Trotz Familie und anspruchsvollen Berufs ist Peter Bunzeck stets bestrebt den Ortsverband Duisburg weiter voran zu bringen. Die Aus- und Weiterbildung der Helferinnen und Helfer ist ihm ebenso wichtig wie das Vermitteln von Kameradschaft im THW. Im Einsatzfall ist diese unbezahlbar, genauso wie die generelle Bereitschaft aller „seiner“ Helfer dieses ehrenamtliche Engagement in Duisburg auszuüben. Auch seine beiden Söhne sind seit vielen Jahren im Ortsverband aktiv und mittlerweile in der Bergungsgruppe und der Grundausbildung des THW Duisburg. Diese Herausforderung als Spagat zwischen Berufsleben, Privatleben und Ehrenamt beschrieb MdB Özdemir sehr passend: „All diesen Menschen ist etwas gemeinsam – man könnte meinen es gäbe sie doppelt.“

„Meine Hochachtung gilt Dir, Deiner Familie und Deinen THW-Einsatzkräften“, schloss Özdemir die Laudatio zur Verleihung des Bürgerehrenwappens 2015 für Peter Bunzeck.

Das Bürgerehrenwappen wird jährlich verliehen vom Verband Duisburger Bürgervereine e.V. Seit 1980 zeichnet dieser damit ehrenamtliches Engagement für Duisburg aus.

Die zwei weiteren Auszeichungen gingen in diesem Jahr an die Köhler-Osbahr-Stiftung und Herrn Werner Schulz.


Hier nun ein paar Impressionen:

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7

© Text und Fotos: Kleinrensing